wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Pinguin in Lebensgefahr: Er wurde aus dem Gehege geklaut - Wer kann Hinweise ...

Pinguin in Lebensgefahr: Er wurde aus dem Gehege geklaut - Wer kann Hinweise geben?

News Team
15.02.2017, 17:56 Uhr
Beitrag von News Team

Am Samstag (11.02.2017), zwischen 8 Uhr und 15 Uhr, entwendeten unbekannte Täter, auf bislang unklare Art und Weise einen Humboldt-Pinguin aus einem Tiergehege im Luisenpark/Mannheim.

Man muss davon ausgehen, dass das Tier entwendet wurde.

Bei dem Pinguin handelt es sich um ein ca. 50 bis 60 cm großes Jungtier, das rund fünf Kilogramm wiegt. Er trägt eine Flügelmarke mit der Nummer 53, hat einen implantierten Identifikations-Chip und ist dadurch unverkäuflich.

Der Pinguin ist in akuter Lebensgefahr!


Ohne besondere Lebensbedingungen, wie etwa spezielle Nahrung, hat das Tier keine Überlebenschance. Wenn der oder die Diebe das Tier nicht bald zurückbringen, wird es innerhalb kürzester Zeit sterben.

Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder sachdienliche Hinweise zum Aufenthaltsort des Pinguins geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier MA-Oststadt, Tel.: 0621/174-3310 zu melden.

Pinguin schwimmt jedes Jahr 8000 km um seinen menschlichen Freund zu sehen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren