wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Vermisst: Demenzkranker Fred (72) war in einer Kleingartenanlage - seitdem i ...

Vermisst: Demenzkranker Fred (72) war in einer Kleingartenanlage - seitdem ist er verschwunden

News Team
17.02.2017, 11:35 Uhr
Beitrag von News Team

Vermisst wird seit Montag, den 14.07.2014, der demenzkranke 72-jährige Alfred Schultz, auch „Fred“ genannt.

Er hatte an diesem Tag die Kleingartenanlage „Britzer Wiesen“ an der Parchimer Allee in Buckow verlassen, weil er für seine Frau etwas aus dem am Ortolanweg abgestellten Auto holen wollte.

Er benutzte dazu ein blau-/silberfarbenes Herrenrad mit Nabenschaltung.

Seitdem ist er verschwunden. Die Suche seiner Familie in der Umgebung der Laube und an der Wohnanschrift in der Nähe des Tempelhofer Hafens blieb ohne Erfolg.

Herr Schultz ist ca. 1 Meter 77 groß und schlank, hat graumelierte Haare, einen Oberlippenbart und blau-graue Augen.

Die Kriminalpolizei fragt:

Wer hat Alfred Schultz nach dem 14.07.2014 gesehen oder kann Angaben zu seinem Aufenthalt machen?


Hinweise nimmt die Vermisstenstelle der Kriminalpolizei in 10787 Berlin, Keithstraße 30, Telefon (030) 4664 912400, Fax: (030) 4664 912499, E-Mail: vermisstenstelle@polizei.berlin.de oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren