wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Sturz ins Gleisbett: U-Bahn reißt Student (24) das Bein ab - Polizei lässt d ...

Sturz ins Gleisbett: U-Bahn reißt Student (24) das Bein ab - Polizei lässt die Täter wieder laufen

News Team
19.02.2017, 11:23 Uhr
Beitrag von News Team

Am frühen Samstagmorgen wurde am Berliner U-Bahnhof Richard-Wagner-Platz eine Gruppe Studenten von zwei Jugendlichen bedrängt. Die beiden jungen Männer (17 und 18) zückten ihr Handy, machten Fotos und filmten die Studenten gegen deren Willen.

Bei der darauffolgenden Rangelei landet ein Student (Jonthan, 24) im Gleisbett – Sekunden bevor die U-Bahn einfährt. Seine Freunde versuchen, Jonathan zurück auf den Bahnsteig zu ziehen. Laut "Bild" wird jedoch sein linkes Bein von der einfahrenden U-Bahn oberhalb der Kniescheibe abgetrennt. Auch das rechte Bein ist schwer verletzt. In einer Notoperation retten Ärzte der Virchow-Klinik dem jungen Mann das Leben.

Kein Beweis für versuchte Tötung

Die beiden 17 und 18 Jahre alten Unfallverursacher wurden noch am U-Bahnhof festgenommen. Mittlerweile sind die Jugendlichen wieder auf freiem Fuß. Zwar berichtete das Opfer von einem gezielten Stoß in Richtung Gleisbett, die Videoaufnahmen der Überwachungskameras können dies jedoch nicht belegen.

Die Polizei geht daher nicht von einem versuchten Tötungsdelikt aus, sondern von einem Unfall. Einen Haftgrund gebe es daher nicht mehr. Ermittelt wird nun nur noch wegen des Verdachts der schweren Körperverletzung.

Diese vier Lebensmittel schädigen das Herz

<script type="text/javascript" src="//services.brid.tv/player/build/brid.min.js"></script>

<div id="Brid_87492743" class="brid" itemprop="video" itemscope itemtype="http://schema.org/VideoObject">
</div>
<script type="text/javascript">
$bp("Brid_87492743", {"id":"6862","width":"600","height":"390","video":"113858"});
</script>

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren