wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mit Gasflaschen beladener Truck rast durch Stadt - bis Polizei das Feuer erö ...

Mit Gasflaschen beladener Truck rast durch Stadt - bis Polizei das Feuer eröffnet

News Team
21.02.2017, 13:55 Uhr
Beitrag von News Team

Ein mit Gasflaschen beladener LKW raste im Stadtgebiet in die falsche Richtung. Die Polizei nahm daraufhin die Verfolgung auf und stoppten den Fahrer schließlich, indem sie das Feuer auf die Windschutzscheibe eröffneten.

Wie Focus Online berichtet, ereignete sich der Vorfall heute in Barcelona um die Mittagszeit. Der Fahrer habe den Lastwagen auf dem Autobahnring Ronda Litoral in Nähe des Stadtzentrums in falscher Richtung gefahren haben. Nachdem die Polizeikräfte den Truck gestoppt hatten, sei der Mann festgenommen worden. Angeblich handelt es sich bei dem verhafteten Tatverdächtigen um einen 1984 geborenen schwedischen Staatsbürger handeln, der an psychischen Problemen leide.

Ein terroristischer Tat-Hintergrund könne ausgeschlossen werden. Der Verdächtige habe den Lkw zuvor gestohlen. Eine Frau kam durch die Verfolgungsjagd zu Schaden, als eine der Gasflaschen von der Ladefläche gefallen war. Sie wurde leicht verletzt.

Entgegen anders lautenden Gerüchten wurde der Fahrer durch die Schüsse nicht getötet!


Vergewaltiger gesucht - Polizei bittet um Mithilfe

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren