wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Die beiden Mädchen fuhren Richtung Schule und kamen nie dort an - Jetzt hat  ...

Die beiden Mädchen fuhren Richtung Schule und kamen nie dort an - Jetzt hat sie die Polizei entdeckt

News Team
22.02.2017, 17:49 Uhr
Beitrag von News Team

Update: Die beiden 16 und 17 Jahre alten Mädchen, nach denen die Polizei im Rahmen einer Vermisstensuche öffentlich gefahndet hatte, sind seit dem frühen Samstagmorgen, 25. Februar, wieder zurück.

Ihre Eltern hatten die Mädchen am Montag, 20. Februar, bei der Polizei als vermisst gemeldet, nachdem sie nicht wie gewohnt nach Hause gekommen waren. Nachdem sofort eingeleitete erste polizeiliche Maßnahmen nicht zum Auffinden der jungen Mädchen führten, fahndete die Polizei seit Mittwoch, 22. Februar, öffentlich nach ihnen. Nach intensivierten polizeilichen Ermittlungen fand die Polizei die 16- und 17-jährigen Jugendlichen in der Nacht zum Samstag, 25. Februar, in einem benachbarten Bundesland. Die beiden werden nun wieder in die Obhut ihrer Familien gegeben.

Die Ermittlungen zu ihrem zwischenzeitlichen Aufenthalt dauern an.

Erstmeldung: Die Freundinnen Aileen Denise M. und Sandra Marlena J. haben ihr Zuhause am Montagmorgen, 20. Februar 2017, verlassen, um zur Schule zu fahren. Zuletzt gesehen wurden sie am Montagvormittag im Bereich der Treviris-Passage in Trier. Seither fehlt von ihnen jede Spur.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Unterstützung bei der Suche nach den Schülerinnen.

Die 16-jährige Aileen aus Trier und die 17-jährige Sandra aus Klüsserath besuchen gemeinsam eine Schule im Trierer Stadtgebiet. Am Montagmorgen verließen sie wie üblich ihre Zuhause. Als sie nicht wie gewohnt wieder nach Hause kamen, entschlossen sich die Eltern am späten Montagabend zu einer Vermisstenanzeige.

(Bild entfernt)

Gleichzeitig veranlassten sie auf verschiedenen sozialen Medien und mittels privater Flugblätter eine Fahndung nach den Mädchen.

Da die bisherigen Fahndungsansätze und Spurenhinweise nicht zum Auffinden der Vermissten geführt haben, bittet nunmehr auch die Polizei die Bevölkerung um Unterstützung.

Zurzeit hat die Polizei keine Hinweise auf eine Straftat zum Nachteil der Mädchen oder auf eine konkrete Gefahr für die beiden. Möglicherweise sind sie bei Bekannten untergekommen, die von der Suche nach ihnen bisher nichts mitbekommen haben.

Personenbeschreibungen: Aileen Denise M. ist 16 Jahre alt, etwa 165 cm groß. Sandra Marlena J. ist 17 Jahre alt, ca. 170 cm groß. Beide sind sehr schlank und haben langes dunkelbraunes Haar. Welche Bekleidung die beiden jungen Frauen getragen haben, ist nicht bekannt.

Hinweise zum Aufenthalt der Vermissten erbittet die Polizei unter der Telefonnummer 0651/9779-2290 oder unter 06502 / 91570.

Video: Wo seid ihr? Das sind Deutschlands vermisste Kinder

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.