wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Amoklauf in Düsseldorf: Das verrät die Polizei über den Axt-Mann!

Amoklauf in Düsseldorf: Das verrät die Polizei über den Axt-Mann!

News Team
10.03.2017, 07:32 Uhr
Beitrag von News Team

Am Tag nach dem Amoklauf in einer Düsseldorfer S-Bahn und im Hauptbahnhof sickern erste Erkenntnisse über den Angreifer durch. Dieser hätte sich laut Polizei in einem "psychischen Ausnahmesituation" befunden. "Aufgrund dessen hat er wohl diese Tat begangen."

Der Mann hatte am Donnerstagabend wahllos mit einer Axt nach Menschen geschlagen, dabei sieben Personen verletzt, zwei von ihnen schwer. Lebensgefahr besteht jedoch nicht.

Bei dem verletzten und festgenommenen Tatverdächtigen handelt es sich um einen 36 Jahre alten Mann aus dem ehemaligen Jugoslawien, der in Wuppertal lebt, teilte die Polizei mit. Er war in der Nähe des Bahnhofs von einer Überführung gesprungen und zog sich dabei mehrere Brüche zu. Er befindet sich im Krankenhaus.

Die Sperrmaßnahmen am Düsseldorfer Hauptbahnhof, mit Ausnahme des engeren Tatortes, wurden um 0.45 Uhr aufgehoben. Die Ermittlungen sowie die Spurensicherung dauern weiter an.

Dieser Hund sollte eingeschläfert werden, weil er so hässlich ist

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
  • 10.03.2017, 11:55 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren