wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Unbekannte schlachten trächtige Kuh auf der Weide - die anderen Tiere musste ...

Unbekannte schlachten trächtige Kuh auf der Weide - die anderen Tiere mussten zusehen

News Team
12.03.2017, 13:43 Uhr
Beitrag von News Team

Salzbergen (ots) - Bislang unbekannte Täter haben in der Zeit von Freitagnachmittag (10. März 2017) 17 Uhr bis Samstagmorgen (11. März 2017) 11 Uhr ein trächtiges Galloway Rind neben einer Wiese in der Venhauser Straße geschlachtet und Teile des Fleisches gestohlen.

Die Täter gelangten vom Autobahnrasthof Emstal Nord über einen dortigen Zaun auf ein Gelände mit einer Kuhwiese. Von der Kuhwiese holten sie ein trächtiges Galloway Rind und töteten es unmittelbar vor der Wiese. Sie zerlegten das Tier, stahlen cirka 250 Kilogramm Fleisch und brachten es in Richtung Autobahnrasthof.

Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich. Insgesamt waren vier Rinder auf der Wiese. Die anderen drei Rinder sind unverletzt jedoch mittlerweile sehr verschreckt. Da die Täter neben dem Kadaver einen Teil des Filets zurückließen könnte es sein, dass sie bei ihrer Tatausführung gestört wurden.

Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 05977/929210 bei der Polizei Spelle zu melden.

Merkwürdiges Verhalten: Darum umkreisen 20 Truthähne eine tote Katze

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren