wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Polizei warnt: Diese Gegend wird von bewaffneten Räubern heimgesucht!

Polizei warnt: Diese Gegend wird von bewaffneten Räubern heimgesucht!

News Team
21.03.2017, 15:46 Uhr
Beitrag von News Team

Duisburg (ots) - Zwei Unbekannte verletzten einen Duisburger (20) auf der Zieglerstraße am Montagabend (20. März) gegen 20:20 Uhr bei einem Raubversuch mit einem Messer. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten zur stationären Behandlung ins Krankenhaus.

Der 20-Jährige lief im Bereich des Bunkers, als ihn zwei Männer zunächst nach Feuer fragten. Anschließend forderten sie seine Wertsachen und schlugen ihn mit einem Metallschlagstock. Er setzte sich zur Wehr und brachte einen Angreifer zu Boden. Daraufhin verletzte einer der Schläger ihn mit einem Messer und flüchteten ohne Beute.

Täterbeschreibung
Das Duo war circa 1,75 m groß und dunkel bekleidet. Einer trug eine olivfarbene Jacke. Beide hatten ihren Hals und einen Teil des Gesichts mit Tüchern verdeckt.

Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter 0203 280-0 an.

Dieser Hund sollte eingeschläfert werden, weil er so hässlich ist


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren