wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Suche nach vermisster Malina (20): Leichenspürhund schlägt an und bellt minu ...

Suche nach vermisster Malina (20): Leichenspürhund schlägt an und bellt minutenlang

News Team
23.03.2017, 13:56 Uhr
Beitrag von News Team

Malina ist verschwunden! Die 20-Jährige Studentin war nach einer Techno-Party in der Alten Mälzerei in Regensburg nicht in ihre WG in der Donau-Stadt zurückgekehrt.

Die Sozialarbeit-Studentin, die aus Fürstenfeldbruck stammt, hatte sich um sechs Uhr früh am Sonntag bei einer Mitbewohnerin ihrer WG gemeldet. Sie schickte der Freundin ihren Standort durch: Malina war im Regensburger Stadtpark. Hatte sie sich auf dem Heimweg von der Mälzerei verirrt. "Vielleicht war sie etwas kopflos", mutmaßt ihr Vater in einem Video-Interview der "Mittelbayerischen Zeitung". Er unternimmt alles, um seine geliebte Tochter wiederzufinden.

VIDEO: Helft bei der Suche nach Malina!


Bei der Suche der Kripo mit Booten habe ein Leichenspürhund angeschlagen, berichtet "Bild". Das Tier habe mehrere Minuten gebellt und seine Pfoten aufs Wasser geschlagen. ,Die Stelle soll sich auf der der Höhe der Donau befunden haben, wo Malinas Handy gefunden wurde.

Ein Polizeisprecher sagte "Bild", dass der Weg der Studentin durch die Nacht inzwischen gut nachvollziehbar sei. Er ende hier an der Donau, sagte der Polizist am Einsatzort der Boote.

Am Park verlor sich die Spur der Studentin. Wie die "Mittelbayerische Zeitung" berichtete, gestaltet sich ein Tauchgang wegen der Strömung nicht einfach. "Dafür müssten Spezialisten zunächst überprüfen, an welcher Stelle ein Tauchgang möglich und sinnvoll wäre", sagte Armin Bock dem Portal. „Wir sind in engem Austausch mit den Spezialisten der Bereitschaftspolizei, also der Tauchergruppe, und der Wasserschutzpolizei.“

Personenbeschreibung:


167 cm groß

schlank

braune, lange Haare


schwarze Hose, schwarze Schuhe, braune Wolljacke.

Halskette mit Lederband und silberner Schnecke


Die Polizei bittet unter der Nummer 0941/506 2121 um Hinweise

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren