wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Massenschlägerei! Streit unter Frauen eskaliert total - Mann zückt Cuttermes ...

Massenschlägerei! Streit unter Frauen eskaliert total - Mann zückt Cuttermesser, als Polizei kommt

News Team
02.04.2017, 09:33 Uhr
Beitrag von News Team

Am Samstagmorgen, kurz nach Mitternacht, kam es am S-Bahnhof Treptower Park in Berlin zu einer brutalen Schlägerei unter Frauen.

Gegen 00:10 Uhr gerieten drei weibliche Jugendliche (17 und 16 Jahre alt) mit einer 31-Jährigen zunächst in eine verbale Auseinandersetzung. Im weiteren Verlauf schlugen sie mit Fäusten und einem Ast auf die Frau ein. Dies beobachteten auch Begleiter der vier Frauen und beteiligten sich an dem Streit. Es entwickelte sich eine körperliche Auseinandersetzung zwischen den beiden Gruppen, an der sich circa 15 Personen beteiligten.

Nach dem Eintreffen alarmierter Bundespolizisten stellte sich ein 30-jähriger Mann den Beamten in den Weg, um den Zugang zum Tatort zu versperren. Die Beamten brachten den Mann zur Boden. Dabei zog er ein Cuttermesser aus seiner Hosentasche. Ein Polizist wehrte den drohenden Angriff ab, indem er Pfeffersprays einsetzte.

Den eingesetzten neun Bundespolizisten gelang es, die Streitenden voneinander zu trennen und so die Situation zu beruhigen. Verständigte Rettungskräfte transportierten eine 17-Jährige sowie ein 16-Jährige mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Die 31-jährige Geschädigte erlitt leichte Hautabschürfungen. Den 30-Jährigen, dessen Angriff durch Pfefferspray abgewehrt werden konnte, versorgten die Sanitäter vor Ort. Eine Mitnahme ins Krankenhaus lehnten beide ab.

Die Bundespolizei leitete Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung und Widerstand ein.

VIDEO: Christian soll leben: Er hat noch eine letzte Chance

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren