wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Teilt die offizielle Fahndung nach Malina Klaar! Die Studentin verschwand in ...

Teilt die offizielle Fahndung nach Malina Klaar! Die Studentin verschwand in diesem Mantel

News Team
02.04.2017, 14:20 Uhr
Beitrag von News Team

Der offizielle Fahndungsaufruf nach der vermissten Malina Klaar (20)

Name
Klaar

Vorname
Malina

Geburtsname
Klaar

Geburtsdatum
23.01.1997

Geburtsort/Geburtsland
München

Nationalität
Deutsch

Größe
167 cm

Figur
schlank

Augenfarbe
braun

Haare
schwarz

Geschlecht
weiblich

Bekleidung/Mitgeführte Gegenstände

Malina war beim Verlassen der Veranstaltung in der Galgenbergstraße mit einem beigen oder hellbraunen Wollmantel mit auffallenden Fischgrätenmuster und schwarzen Schuhen bekleidet. Darunter trug sie eine schwarze Lederjacke und eine enganliegende schwarze Jeans mit braunem Ledergürtel. Zudem trug sie ein schwarz/weiß gemustertes Top mit Spagettiträgern.

Sachverhalt

Die 20-jährige Studentin Malina Klaar gilt seit Sonntag, 19.03.2017, in Regensburg als vermisst. Malina Klaar verließ am 19.03.2017, gegen 05.00 Uhr die Gastwirtschaft „Alte Mälzerei“ und machte sich auf den Heimweg zu ihrer Wohnung im Bereich der Unteren Wöhrd. Nach den Ermittlungen der Kripo Regensburg hatte sie auf ihrem Heimweg telefonisch Kontakt zu verschiedenen Personen und offenbar Schwierigkeiten den richtigen Weg nach Hause zu finden. Letztlich lief sie im Bereich Ernst-Reuter-Platz in Richtung Stadtpark. Gegen 06.00 Uhr hatten Zeugen letztmalig telefonisch Kontakt zu Vermissten. Seitdem verliert sich ihre Spur.

Ein aufmerksamer Spaziergänger fand schließlich am 19.03.2017, gegen 17.45 Uhr, ihr Mobiltelefon an einem Fußweg entlang der Donau im nördlichen Bereich des Herzogparks.

Die intensiven und akribisch geführten Ermittlungen der Kriminalpolizei Regensburg, als auch die bislang durchgeführten großflächigen und ermittlungsspezifisch durchgeführten Suchmaßnahmen unter Einsatz geschlossener Einheiten der Bereitschaftspolizei, Fährten-,Leichenspürhunden und Tauchern erbrachten bislang keine Hinweise zum Verbleib von Malina Klaar.


Wer Hinweise zum Aufenthalt oder Verbleib von Malina Klaar geben kann, möge sich einer Polizeidienststelle Verbindung setzen oder die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg unter der Rufnummer 0941/506-2888 informieren.

Mehr zum Thema

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das arme Mädel,in unserer schönen Stadt.. hat hierzu niemand
was zu sagen,was eigentlich Mitgefühl sein soll?bin ich hier die einzige?
oder habe ich was nicht gelesen..
Hoffe,es wendet sich für das Mädel noch zum Guten...oh Gott...
wo sind die Menschen,die ein paar Worte sagen??
  • 02.04.2017, 21:46 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren