wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Schwere Kopfverletzungen: CSU-Landrat Wolf stürzt, weil ihm eine Pkw-Fahreri ...

Schwere Kopfverletzungen: CSU-Landrat Wolf stürzt, weil ihm eine Pkw-Fahrerin ins Motorrad fuhr

News Team
03.04.2017, 11:15 Uhr
Beitrag von News Team

Der Landrat des Landkreises Pfaffenhofen an der Ilm, Martin Wolf, ist am Wochenende bei einem Unfall mit seinem Motorrad schwer verletzt. Der CSU-Politiker war am Sonntagmittag im Begriff, die A99 bei Neuherberg zu verlassen. Auf dem Verzögerungstreifen erfasst ihn eine hinter ihm fahrende Autofahrerin.

Der 61-jährige Landrat und begeisterte Motorradfahrer stürzte. Martin Wolf erlitt schwere Verletzungen. Wie der "Donaukurier" berichtete, schwebte er in Lebensgefahr. Der Zustand sei ernst, hieß es weiter. Der Politiker habe schwere Kopfverletzungen und mehrere Knochenbrüche erlitten.

Wie das Polizeipräsidium in Oberbayern Nord einem Bericht des BR zufolge meldet, ist mittlerweile Wolfs Gesundheitszustand stabil.

Der stellvertretende Landrat Anton Westner übernimmt nun die Amtsgeschäfte.

Die Feuerwehr Garching war mit vier Fahrzeugen und 21 Mann an der Unfallstelle im Einsatz. Die rechte Spur und die Ausfahrt München-Neuherberg waren bis 15.30 Uhr gesperrt.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Freising unter der Rufnummer (0 81 61) 95 20 zu melden.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren