wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Joggerin mit Ziegelstein den Kiefer gebrochen - Polizei nimmt Tatverdächtige ...

Joggerin mit Ziegelstein den Kiefer gebrochen - Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

News Team
06.04.2017, 09:32 Uhr
Beitrag von News Team

Nach dem brutalen Überfall auf eine Joggerin im Mauerpark in Berlin/Prenzlauer Berg am 19. März hat die Polizei in der Nacht zum Donnerstag einen Tatverdächtigen festgenommen. Das berichtet die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf die Ermittler. Bei dem Verdächtigen soll es sich demnach um einen 17-jährigen Berliner mit türkischen Wurzeln handeln.

Der Täter hatte sein 40-jähriges Opfer mit einem Ziegelstein niedergeschlagen und selbst auf die Frau eingeprügelt, als sie bereits auf dem Boden lag. Dann raubte er ihre Jacke und ihr Smartphone. Die Frau erlitt einen Kieferbruch, Kopfverletzungen und eine Handverletzung.

Erst am Mittwoch hatte die Polizei ein Video mit Fotosequenzen des Gesuchten veröffentlicht. Eine Zeugin hatte den Mann daraufhin wiedererkannt.


6 Leichen ohne Namen: Polizei zeigt drastische Fotos, um endlich Klarheit zu bekommen


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren