wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Krebs-Verdacht! Geräuchertes Fleisch wird aus dem Handel genommen!

Krebs-Verdacht! Geräuchertes Fleisch wird aus dem Handel genommen!

News Team
10.04.2017, 11:08 Uhr
Beitrag von News Team

Die Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) informiert über einen Rückruf der Firma Brajlovic Austria GmbH.

Das Unternehmen hat am 07.04.2017 einen Rückruf der Produkte Rinderrauchfleisch und Govedi Pršut veranlasst:

BRAJLOVIC RINDERRAUCHFLEISCH SUHO MESO 300-400G mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 27.10.2017 (Chargennummer: 52416/1) und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 30.09.2017 (Chargennummer: 48416)

BRAJLOVIC GOVEDI PRŠUT mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 10.09.2017 und der Chargennummer: 48416 (20170465)

Im Rahmen einer Untersuchung wurde ein über dem Höchstwert liegender Gehalt an polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen festgestellt. Vom Verzehr dieses Produktes abgeraten!

Als vorbeugende Maßnahme wurde der gesamte Warenbestand sofort aus dem Verkauf genommen.

Sollten Sie das Produkt bereits erworben haben, können Sie dieses ab sofort retournieren.

Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe ist eine Sammelbezeichnung für aromatische Verbindungen, welche durch unvollständige Verbrennungsprozesse oder Pyrolyse von Lebensmitteln (beim Grillen, Braten, Räuchern, Trocknen) entstehen können und gesundheitsschädliche Eigenschaften besitzen.

Das Umweltbundesamt informiert:
Viele PAK haben krebserregende, erbgutverändernde und/oder fortpflanzungsgefährdende Eigenschaften (Crone and
Tolstoy, 2010). Einige PAK sind gleichzeitig persistent, bioakkumulierend und giftig (toxisch) für Menschen und andere Organismen.

Die Warnung besagt nicht, dass das Gesundheitsrisiko vom Erzeuger, Hersteller, Importeur oder Vertreiber verursacht worden ist.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an Brajlovic Austria GmbH, unter Tel-Nr. + 43 1 943 05 62 oder per Mail an office@brajlovic.at; Zetschegasse 17 / Top 5, 1230 Wien

Der Hersteller bittet darum, die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen!

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.