wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Mann fährt auf B20 frontal in Wagen einer Familie - mit verheerenden Folgen

News Team
10.04.2017, 12:33 Uhr
Beitrag von News Team

Zu einem verheerenden Unfall kam es am Sonntag auf der B20 bei Weiding in der Oberpfalz.

Der Frontal-Crash zweier Pkw ereignete sich am Sonntag, 09.04.2017, gegen 17.00 Uhr. Ein Mann kam ums Leben. Drei Beteiligte wurden mit schweren Verletzungen im Rettungshubschrauber abtransportiert.

Ein 56-jähriger fuhr mit seinem Skoda auf der B 20 von Cham in Richtung Furth im Wald. Er befand sich auf der linken von zwei Fahrspuren.

Kurz nach der Abfahrt Weiding kam er aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem entgegenkommenden Pkw, Marke Chevrolet, der mit 3 Personen besetzt war und von einer 31-jährigen Frau gesteuert wurde.

Der Unfallverursacher erlitt bei dem Zusammenstoß tödliche Verletzungen.

Die Frau, ihr 3-jähriger Sohn und der 29-jährige Lebensgefährte wurden bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt. Sämtliche Insassen des Pkw wurden mit dem Rettungshubschrauber in die Uni-Klinik Regensburg eingeliefert.

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro.
Zur genauen Rekonstruktion des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren