wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
BVB-Mann Bartra kann nach OP wieder lachen - genial, was ein Monaco-Fan für  ...

BVB-Mann Bartra kann nach OP wieder lachen - genial, was ein Monaco-Fan für ihn gemacht hat

News Team
12.04.2017, 17:23 Uhr
Beitrag von News Team

Borussia Dortmund ist zum Ziel einer Sprengstoffattacke geworden. Drei mit Metallstiften gefüllte Bomben detonierten am Mannschaftsbus. Scheiben barsten, Teile des Sprengsatzes drangen in das Fahrzeug ein. Erwischt hat es dabei den BVB-Mann Marc Bartra. Er wurde von Splittern getroffen und musste am Arm operiert werden.

Der Spanier hatte sich die Speiche gebrochen. Außerdem behandelten die Ärzte „Fremdkörper-Einsprengungen“ am Arm.

Die OP überstand der Spanier gut und gab am Mittwoch Entwarnung. "Hallo, ihr alle! Wie ihr seht, geht es mir schon viel besser", schreibt Bartra auf Facebook. Schon wieder lachend bedankt er sich bei den Fans für den enormen Zuspruch und wünscht seinem BVB alles Gute für das anstehende Spiel.

Zwischen den Anhängern des BVB und des Viertelfinalgegners AS Monaco kommt es zu Verbrüderungen. Zahlreiche Dortmunder stellten am Dienstagabend spontan ihre Wohnungen für die Franzosen zur Verfügung, damit sie bis zum heutigen Nachholspiel bleiben können. Die Fans des AS Monaco applaudierten im Stadion für den BVB. Besonders gut kommt die Aktion eines Monaco-Anhängers an, der sich spontan einen Bartra-Schriftzug auf sein Trikot schreiben ließ.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren