wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Panik in Essen! Polizei stürmt Karfreitags-Kirche wegen Angst vor Terroransc ...

Panik in Essen! Polizei stürmt Karfreitags-Kirche wegen Angst vor Terroranschlag

News Team
15.04.2017, 09:36 Uhr
Beitrag von News Team

Terror-Panik ist während einer Messe am Karfreitag in Essen ausgebrochen. Rund 500 Kirchgänger versuchten aufgebracht das Gotteshaus zu verlassen, dabei wurden Menschen verletzt.

Während der Messe hatte ein arabisch aussehender Mann die Kirche betreten.A Aus Angst vor einem Anschlag brach Panik aus. Der 33-Jährige habe durch demonstratives Umherlaufen die Zeremonie gestört, berichtet die WAZ.

Als ein Knall zu hören gewesen sei, brach Panik aus.

Im Gerangel werden zwei Frauen im Alter von 56 und 18 Jahren leicht verletzt, einige ältere Menschen brauchen wegen Kreislaufproblemen ärztliche Hilfe.

Die vielfach alarmierte Polizei stürmte mit schweren Waffen die Kirche. Gottesdienstbesucher hielten bis dahin den Störer fest. Er hatte keine Waffen bei sich.

Es handelte sich um einen stark verwirrten Mann. Der Knall rührte womöglich von einem Kreuz her, das auf den Boden gekracht war, wie es hieß.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren