wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Passagier findet geladene Waffe auf der Flugzeug-Toilette

Passagier findet geladene Waffe auf der Flugzeug-Toilette

News Team
22.04.2017, 18:14 Uhr
Beitrag von News Team

Während eines Delta-Airlines-Flugs von Manchester nach New York am 6. April hat ein Passagier auf der Bordtoilette der Maschine eine geladene Waffe entdeckt.

Das berichtet die Website "Aviation Herald", die alle Vorfälle auf Flügen dokumentiert. Der Passagier übergab die Waffe dem staunenden Bordpersonal.

Air Marshall lässt Waffe liegen

Die Besitzerin der Waffe war auch an Bord. Eine Luftsicherheitsbeamtin hatte die Waffe versehentlich im Toilettenraum liegen lassen.

So genannte Air Marshals wurden nach den Terroranschlägen am 11. September 2001 eingeführt. Es handelt sich dabei um bewaffnete Beamte in Zivil, die in Passagiermaschinen für Sicherheit sorgen sollen. In diesem Fall brachte die Beamtin die Passagiere unnötig in Gefahr.
----------------------------------------------------

Berliner zeigt Zivilcourage und wird selbst zum Opfer - Polizei sucht diese Täter!


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren