wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Spaziergänger finden Leiche am Flussufer - Polizei geht von Gewaltverbrechen ...

Spaziergänger finden Leiche am Flussufer - Polizei geht von Gewaltverbrechen aus!

News Team
23.04.2017, 14:09 Uhr
Beitrag von News Team

GLEICHEN (jk) - Spaziergänger haben am Freitagvormittag (21.04.17) gegen 11.10 Uhr in der Feldmark im Bereich der Diemardener Garte (Landkreis Göttingen) einen Toten gefunden.

Der 58 Jahre alte Mann aus der Gemeinde Gleichen wurde nach derzeitigen Ermittlungen Opfer eines Gewaltverbrechens. Angaben zur Art der an der Leiche festgestellten Verletzungen ergehen aus ermittlungstaktischen Gründen zurzeit nicht. Für die Begutachtung erschien ein Rechtsmediziner am Fundort.

Das 1. Fachkommissariat des Zentralen Kriminaldienstes der Polizeiinspektion Göttingen hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. Der Fundort wurde ab dem Vormittag von Experten des Erkennungsdienstes spurentechnisch untersucht.

Im Zusammenhang mit der Tat hat die Polizei am Nachmittag im Göttinger Schildweg einen mutmaßlich Tatverdächtigen festgenommen. Er wird zurzeit von den Ermittlern vernommen. Hinweise auf ein mögliches Motiv gibt es bislang nicht.

Mit Rücksicht auf die laufenden Ermittlungen ergehen in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Göttingen zunächst keine weiteren Informationen zur Person des Festgenommenen sowie auch zum Geschehen.

Bein abgehackt und sexuell missbraucht: Hündin überlebt Folter - und ist heute stärker denn je


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren