wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Teilt diese Video-Fahndung! Geisterfahrer verstopft Rettungsgasse - Zeugen-A ...

Teilt diese Video-Fahndung! Geisterfahrer verstopft Rettungsgasse - Zeugen-Aufruf!

News Team
25.04.2017, 13:43 Uhr
Beitrag von News Team

Die Polizei Thüringen ist auf der Suche nach Zeugen.

Was am Ostersonntag auf der A71 Ilmenau in Richtung Erfurt passierte, ist kaum zu glauben. Nach einem Verkehrsunfall staute sich dort der Verkehr. Die Polizei schreibt zu dem Vorfall auf ihrer Facebook-Seite:

"Eine vorbildliche Rettungsgasse wurde gebildet. Bis zu dieser Stelle möchten wir alle Autofahrer loben! Allerdings wurde einem ebenfalls im Stau stehenden Autofahrer die Wartezeit offenbar zu lang. So wendete er auf der Autobahn und fuhr als Geisterfahrer entgegengesetzt ca. 1,5 km durch die Rettungsgasse bis zur letzten Ausfahrt. Selbst hier fuhr er verkehrt herum von der Autobahn.

Glücklicherweise und wie durch ein Wunder passierte bei dieser fahrlässigen Aktion nichts. Die Polizei hat Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs erstattet. Dank des Videos eines aufmerksamen Zeugen konnte das Auto zwischenzeitlich identifiziert werden. Es stammt aus Nordbayern.

Wir suchen nun weitere Zeugen.


Wer wurde durch das Auto gefährdet, musste in der Autobahnauffahrt selbst bremsen, zur Seite springen oder sonst ausweichen? Wem kam das Auto auf der Auffahrt Ilmenau West entgegen? Zeugen können sich jederzeit bei der Autobahnpolizei unter ☎️ 036601 - 700 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle melden."

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren