wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Natascha Kampusch macht Maddies Eltern Mut: "Bitte bleiben Sie stark und geb ...

Natascha Kampusch macht Maddies Eltern Mut: "Bitte bleiben Sie stark und geben Sie nicht auf!"

News Team
27.04.2017, 13:34 Uhr
Beitrag von News Team

Mit 10 Jahren wurde Natascha Kampusch vom arbeitslosen Nachrichtentechniker Wolfgang Priklopil in Wien entführt. Acht Jahre später gelang ihr die Flucht. Jetzt sprach die mittlerweile 28-jährige Österreicherin im englischen Fernsehen über ihr Schicksal und ermutigte die Eltern der seit knapp zehn verschwundenen Maddy McCann, niemals aufzugeben.


In der ITV-Sendung "Good Morning Britain" sagte Kampusch:
Bitte bleiben Sie stark und geben Sie nicht auf! Ich hoffe, Sie finden Madeleine.

Sie selbst sei das beste Beispiel, dass Kinder nach Jahren in Gefangenschaft wieder auftauchen können.

Von der Freiheit zunächst überfordert



Kampusch sprach auch über den Moment ihrer Flucht vor zehn Jahren und die Probleme, die sie danach in Freiheit hatte.

Ich war so aufgeregt wegen meiner Flucht und meiner Freiheit, aber dann war ich wegen der neuen Erfahrungen etwas geschockt.



Sich in die Gesellschaft zu integrieren sei schwierig gewesen. Sie sei zum Zeitpunkt der Entführung ja noch ein Kind gewesen. Die Gefangenschaft sei so lang gewesen, dass sie dadurch eine Sicht auf die Dinge der Welt hatte, die sich von Ansichten anderer Menschen grundlegend unterschieden hätten.

So verstand beispielsweise niemand, warum sie das Haus des Entführers kaufte. Für sie selbst war dies ein Signal, dass sie die Macht darüber behalten würde.
In Zukunft will die junge Frau anderen Menschen helfen und ihnen Mut machen.
-------------------------------------------------------------------------------------




Mann (88) totgeprügelt - Wer erkennt die Stimme des anonymen Anrufers?


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.