wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Todesdrama im Wald - Wanderer hört Schreie einer Frau und folgt ihnen

Todesdrama im Wald - Wanderer hört Schreie einer Frau und folgt ihnen

News Team
02.05.2017, 14:30 Uhr
Beitrag von News Team

Schreie machten einen Wanderer am Montagmittag auf eine verletzte Frau im Bereich oberhalb des Barfußpfades in Zell-Weierbach bei Offenburg aufmerksam.

Der Mann folgte den Geräuschen und fand eine verletzte, bewusstlose Frau auf dem Waldboden liegen. Der Finder alarmierte gegen 13 Uhr die Rettungsleitstelle. Nachdem die Ersthelfer nur noch den Tod der Frau feststellen konnten und Anhaltspunkte für einen nicht natürlichen Tod vorlagen, wurde die Polizei gegen 13.30 Uhr alarmiert.

Polizeistreifen aus Offenburg, Haslach, Achern und der Hundeführerstaffel übernahmen die Ermittlungsarbeit im Talweg und Fahndungsaufträge im Umfeld, auch ein Polizeihubschrauber wurde mit einbezogen. Nach Erkenntnissen der Polizei handelt es sich bei der Toten um eine Mitte 40-jährige Frau aus dem westlichen Teil der Ortenau. Beamte der Kriminaltechnik untersuchen derzeit den Fundort der Leiche. Hintergründe zum Tod der Frau gibt es noch nicht. Zum jetzigen Zeitpunkt ist es sowohl möglich, dass sich die Frau die Verletzungen selbst zugefügt hat, aber auch ein Fremdverschulden nicht ausgeschlossen werden kann. Entgegen anders lautender Mitteilungen wies die Leiche keine Schussverletzungen auf.

Eine Obduktion im Laufe der Woche wird die polizeilichen Ermittlungen weiterbringen.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren