wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Staatsschutz ermittelt: CDU-Bus geht in Flammen auf!

Staatsschutz ermittelt: CDU-Bus geht in Flammen auf!

News Team
05.05.2017, 10:49 Uhr
Beitrag von News Team

In der Nacht auf den heutigen 5. Mai wurden die Feuerwehr und die Polizei zur Jobststraße 19 in Herne-Baukau gerufen.

Dort stand gegen 01.35 Uhr ein am Fahrbahnrand abgestellter VW Bus in Flammen - ein Wahlkampffahrzeug der CDU Herne. Nach ersten Feststellungen gehen die Ermittler von einer Brandstiftung aus.

Wie bereits berichtet, war am 25. April, gegen 00.50 Uhr, an der Schultenstraße 25 in Herne ebenfalls ein Wahlkampffahrzeug der CDU, in diesem Fall ein VW Beetle, vollständig ausgebrannt. Zeugen berichteten von einem anderen Fahrzeug, das dort mit laufendem Motor in der Nähe stand und sich anschließend mit hoher Geschwindigkeit entfernte.

Auch in diesem noch nicht geklärten Fall gehen die Kriminalbeamten des Bochumer Staatsschutzes von einer Brandstiftung aus und bitten unter den Rufnummern 0234 / 909-4505 oder 0234 / 909-4441 (Kriminalwache) bezüglich beider Pkw-Brände dringend um Zeugenhinweise.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren