wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Volksabstimmung über Todesstrafe - Das sagt die Bundesregierung dazu

Volksabstimmung über Todesstrafe - Das sagt die Bundesregierung dazu

News Team
05.05.2017, 13:05 Uhr
Beitrag von News Team

Die Regierung würde die Ausdehnung einer Abstimmung der Türkei über die Todesstrafe auf deutschen Boden nicht dulden.

Regierungssprecher Steffen Seibert sagte am Freitag in Berlin: "Es ist politisch nicht vorstellbar, dass wir einer solchen Abstimmung in Deutschland über eine Maßnahme, die unserem Grundgesetz und europäischen Werte klar widerspricht, zustimmen würden."

PD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hatte dem "Spiegel" gesagt: "Falls die türkische Regierung wirklich ein Referendum über die Einführung der Todesstrafe durchführen sollte, muss klar sein: Eine solche Abstimmung darf unter den in Deutschland lebenden Türkinnen und Türken nicht stattfinden."

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren