wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Vermisste alte Frau liegt hilflos im Gebüsch - ein Hund rettet ihr Leben!

Vermisste alte Frau liegt hilflos im Gebüsch - ein Hund rettet ihr Leben!

News Team
16.05.2017, 09:35 Uhr
Beitrag von News Team

Die Dortmunder Polizei suchte seit dem Samstag nach einer dementen Frau. Die 84-jährige Waltraud S. war von ihrer Tochter als vermisst gemeldet worden. Die alte Dame hatte die Wohnung mit dem Hinweis verlassen, sie wolle nach Hause gehen... Danach war sie verschwunden.

Die Verwandten begann sofort zu suchen. Auch die Polizei war stark aktiv, setzte mehr als 21 Suchhunden ein - zuerst ohne Erfolg.

Am Dienstagmorgen dann endlich die erlösende Nachricht: Die Vermisste wurde gestern Abend gegen 20 Uhr in Hörde in der Straße Am Schallacker gefunden. Der Hund eines Spaziergängers hatte immer wieder einen Zaun angesteuert und gebellt. Daraufhin schaute der Besitzer dort nach und fand die 84-Jährige zwischen Bäumen und Sträuchern auf dem Boden. Der Rentnerin geht es den Umständen entsprechend gut. Nach der Versorgung durch einen Rettungswagen wurde sie wieder in die Arme ihre erleichterten Familie übergeben.

Die Vermisstenfahndung wird hiermit zurückgenommen.

_______________________________________________

Lukes tierischer Lebensretter: Hund Jedi kann den Tod riechen

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren