wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Todesgefahr für Motorradfahrer: Drähte an mehreren Stellen über Bundestraße  ...

Todesgefahr für Motorradfahrer: Drähte an mehreren Stellen über Bundestraße 271 gespannt

News Team
18.05.2017, 14:51 Uhr
Beitrag von News Team

Unbekannte haben über die Bundesstraße B271 in Rheinhessen Drähte gespannt. Über die potenziell tödlichen Fallen berichtet der SWR.

Drähte und und Schnüre seien im Bereich einer Baustelle zwischen zwei Schildern befestigt worden. Bis Dienstag wurden dem Bericht zufolge drei solcher Fälle festgestellt.

Richtete sich die Attacke gezielt gegen Motorradfahrer, für die das Hineinfahren in die Hindernisse fatal sein kann?

Derzeit ist die betroffene Strecke wegen einer Baustelle für Autos gesperrt. Motorradfahrer können jedoch hindurchfahren.

Glücklicherweise erlitt niemand Schaden, denn Traktoren haben beim Passieren der Stellen die Drähte abgerissen.

Die Polizei macht nun Jagd auf den oder die Täter und sucht Zeugen?

Wer hat etwas Verdächtiges beobachtet?

Wie der SWR weiter berichtet, wird die Polizei in den betroffenen Bereichen ab sofort verstärkt kontrollieren.

VIDEO: Motorradfahrer filmt eigenen, schweren Unfall und will, dass es jeder als Warnung sieht

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren