wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Todesdrama im Englischen Garten: Mädchen (15) ertrinkt im Eisbach - Es konnt ...

Todesdrama im Englischen Garten: Mädchen (15) ertrinkt im Eisbach - Es konnte nicht schwimmen

News Team
30.05.2017, 13:17 Uhr
Beitrag von News Team

Die Surfwelle im Eisbach in München lockt täglich Tausende Wasserratten in den Englischen Garten. Bei schönstem Sommerwetter ereignete sich am Montag (29.5.) jedoch ein tragisches Unglück an dem sonst so fröhlichen Ort. Eine 15-jährige Schülerin wurde gegen 18 Uhr von der Strömung mitgerissen und ertrank.

Das Mädchen verbrachte laut "München TV" den Tag mit mehreren Freundinnen auf der Liegewiese gegenüber dem Haus der Kunst. Zu viert stellten sich die Mädchen in einer Reihe unmittelbar vor dem Eisbach auf, um ins kühle Nass zu springen.

Direkt vor dem Sprung stoppten die beiden außen stehenden Mädchen ab, so dass du die beiden anderen ins Wasser sprangen. Darunter auch die 15-Jährige, die allerdings nicht schwimmen konnte. Sie war sofort verschwunden.

Einsatzhundertschaft der Polizei sucht eine Stunde lang


Als die Freundinnnen die 15-Jährige nicht finden konnten, riefen sie nach nur fünf Minuten den Notruf.

Nach ca. einer Stunde fanden die Einsatzkräfte das Mädchen leblos am Tivoli Wehr. Eine Obduktion soll nun Klarheit bringen, wie der Teenager starb.

Die Freundinnen erlitten einen Schock und mussten vom Kriseninterventionsteam betreut werden.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------

WhatsApp: Richtige Einstellung gegen Auslesen von Nutzerdaten

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren