wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Polizei warnt: Diesem Kapuzen-Mann auf keinen Fall nähern! Sofort 110 wählen ...

Polizei warnt: Diesem Kapuzen-Mann auf keinen Fall nähern! Sofort 110 wählen!

News Team
02.06.2017, 13:06 Uhr
Beitrag von News Team

Am 21.05.2017 kam es gegen 00:15 Uhr auf der BAB 28, wenige Kilometer vor der Anschlussstelle Apen/Remels, in Fahrtrichtung Oldenburg, zu einem räuberischen Angriff auf einen Busfahrer. Die Tat wurde durch drei Personen begangen.

Bitte treten Sie nicht eigenständig an den Täter heran, sondern informieren die Polizei. Auf Grund des gezeigten Verhaltens kann ein körperlicher Übergriff nicht ausgeschlossen werden.

Die Polizei und die Staatsanwaltschaft Aurich bitten die Öffentlichkeit daher nach Hinweisen zu folgendem Täter, der wie folgt beschrieben wird:

- männlich
- Alter: ca. 30 Jahre alt
- Größe: ca. 180-185 cm
- Gestalt: sehr sportlich, trainiert
- ungepflegte Erscheinung
- dunkler Vollbart
- braune Augen
- Sprache: relativ gutes Deutsch
- Bekleidung: schwarzer Kapuzenpulli mit gräulichem Aufdruck auf
dem Rücken

- Piercing am rechten Mundwinkel
- Fahrzeug: dunkler Transporter mit litauischem Kennzeichen,
Anhängerkupplung, daneben ein Burg-ähnlicher Aufkleber in beige

Die Staatsanwaltschaft Aurich und die Polizeiinspektion Leer/Emden bittet Zeugen und Hinweisgeber um Kontaktaufnahme mit der Polizei unter Tel.: 0491/97690-0.

Mann zertrümmert Frau das Gesicht

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren