wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Polizei warnt vor Gift: Unbekannte Substanz verätzt Kinder und Tiere auf Spi ...

Polizei warnt vor Gift: Unbekannte Substanz verätzt Kinder und Tiere auf Spielplätzen!

News Team
02.06.2017, 15:12 Uhr
Beitrag von News Team

Die Polizei Aachen warnt vor einer unbekannten chemischen Substanz in Körnerform: Zwei Kinder wurden nach durch sie bereits verätzt, als sie die Kügelchen in den Mund steckten und mussten umgehen in umliegenden Krankenhäusern behandelt werden.

Über die Herkunft und um welche Substanz es sich handelt ist noch nichts bekannt. Die Aachener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie lässt die Substanz so schnell es geht untersuchen.

Liebe Eltern! Bitte achten Sie auf Ihre Kinder und darauf, dass sie nichts Unbekanntes in den Mund nehmen.

Nach dem schrecklichen Fund machten die Ermittler eine weitere schlimme Entdeckung.


Bei der Absuche von Grillplätzen und Spielplätzen hat die Polizei Aachen einen weiteren Ort gefunden, bei dem die bislang unbekannte Substanz großflächig abgelegt wurde. Dabei handelt es sich um den Grillplatz am Karlshöher Hochweg.

Verletzt wurde an diesem Ort nach bisherigen Erkenntnissen niemand. Proben der Substanz wurden auch hier sichergestellt. Es ist davon auszugehen, dass es sich um die gleiche Substanz handelt, die schon am Morgen gefunden wurde.

Zwei Kinder wurden verletzt, als sie an der Grillhütte Adamshäuschen dort auf einem Tisch liegend Kügelchen mit einer unbekannten Substanz in den Mund steckten. Dabei erlitten sie nach derzeitigen Erkenntnissen Verätzungen im Mundraum. Die alarmierten Eltern brachten ihre Kinder in umliegende Krankenhäuser.

Die Analyse der Substanz ist in Auftrag gegeben. Die Aachener Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

Derzeit werden sämtlich bekannte Grillplätze nach ähnlichen Substanzen abgesucht. Noch einmal der Appell an die Bürger: Vorsicht! Bei Berührung mit der Haut kommt es zu Verätzungen. In Verbindung mit Wasser schäumt die Substanz. Sie ist weiß in Form wie weiße Hagelkörnchen.

Die zwei verletzten Kinder verbleiben stationär.

Eltern müssen machtlos zusehen: Seelöwe zieht Mädchen unter Wasser!

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren