wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mehrfacher Raubüberfall in nur 40 Minuten - Polizei sucht diesen bewaffneten ...

Mehrfacher Raubüberfall in nur 40 Minuten - Polizei sucht diesen bewaffneten Täter

News Team
09.06.2017, 17:45 Uhr
Beitrag von News Team

Am 29. März 2017um 04:50 Uhr wurde an einer Esso-Tankstelle in Hamburg-Bahrenfeld eine Raubtat verübt.


Der männliche, mit Sonnenbrille und Basecap maskierte, unbekannte Täter betrat um 4:49 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle und forderte von dem Angestellten, der hinter dem Verkaufstresen stand, unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe von Bargeld und Zigaretten.

Der Angestellte kam den Forderungen nach. Der Täter verließ die Filiale und flüchtete über den Osdorfer Weg in Richtung Kalkreuthweg.






Überfallversuch auf Sparkasse


Ebenfalls am 29. März 2017 um 04:07 Uhr, also nur etwa 40 min. zuvor, kam es zu einem versuchten Raubtat in einer HASPA-Filiale in der Holstenstraße .

Dabei wurde der Geschädigte beim Betreten des Vorraums der Filiale von einem unbekannten männlichen Täter angesprochen. Der Täter drückte dem Geschädigten eine kleine Schusswaffe in die Rippen. Allerdings widersprach der Geschädigte dem Täter und stieß diesen von sich weg. Daraufhin ergriff der Täter die Flucht. Die Tathandlung wurde von Videokameras aufgezeichnet.





Bilder der Überwachungskamera beweisen: In beiden Fällen derselbe Täter


Die Beschreibung des Täters weist erhebliche Gemeinsamkeiten mit dem Täter aus der ESSO-Tankstelle auf. Die Videoaufzeichnungen bestätigen dies.

Bei beiden Taten ist der Täter mit einer schwarzen Jacke und einer dunklen Jogginghose mit auffälligen roten Streifen an den Seiten bekleidet. Zudem trägt er in beiden Fällen ein schwarzes Basecap, bei dem eine kreisrunde Verfärbung auf dem Schirm zu erkennen ist.

Aufgrund der enormen Ähnlichkeit der Täter auf den Videoaufzeichnungen und den korrespondierenden Täterbeschreibungen der Geschädigten in beiden Fällen besteht hier ein Tatzusammenhang.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden

  • männlich
  • vermutlich Deutscher (sprach akzentfrei deutsch)
  • etwa 170 cm groß
  • schwarze Sonnenbrille
  • dunkles Basecap
  • dunkle Jacke
  • dunkle Hose mit Streifen am Bein
  • bewaffnet mit Schusswaffe
  • führte eine große weiße Tüte mit der Aufschrift "Kaufland" bei sich.

Hinweise zur gesuchten Person bitte telefonisch an die Verbindungsstelle des Landeskriminalamtes Hamburg unter der Rufnummer 040/42786-56789 oder jede andere Polizeidienststelle. ----------------------------------------------------------------------------------------------------------

WhatsApp: Richtige Einstellung gegen Auslesen von Nutzerdaten

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren