wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Brandanschlag auf Büro von Sahra Wagenknecht - Staatsschutz ermittelt

Brandanschlag auf Büro von Sahra Wagenknecht - Staatsschutz ermittelt

News Team
10.06.2017, 16:29 Uhr
Beitrag von News Team

Bei der Linkspartei in Düsseldorf haben am Freitagabend Unbekannte eine Palette Wahlplakate im Hinterhof des Wahlkreisbüros von Sahra Wagenknecht angezündet. Ein daneben stehender Wagen der Partei brannte völlig aus.

Auch Türen und Fenster des Parteibüros wurden beschädigt. Derzeit ist noch unklar, ob die Schäden durch das Feuer oder Vandalismus entstanden.


Laut "Bild"-Zeitung hatten Anwohner gegen 20 Uhr das Feuer an der Corneliusstraße in Friedrichsstadt bemerkt und die Feuerwehr gerufen. Der Staatsschutz ermittelt.

Hintergrund der Tat noch unklar

Ein Sprecher der Polizei wollte gegenüber "Bild" jedoch keine voreiligen Schlüsse ziehen.

Wir gehen davon aus, dass Unbekannte die Wahlplakate in Brand gesetzt haben. Da es sich um ein Parteibüro handelt, ist natürlich auch der Staatsschutz beteiligt.

Die bedeute aber nicht automatsch, dass die Tat einen politischen Hintergrund habe.
-------------------------------------------------------------------------------------------------

WhatsApp: Richtige Einstellung gegen Auslesen von Nutzerdaten


1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
.... immer wieder oder immer öfter "Schwachköpfe" am Werk ... mit einer Form der selbst demaskierenden ....... (nur keine Kraftausdrücke am Sonntag ...)
  • 11.06.2017, 10:28 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren