wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Aus dem 15. Stock: Mann hält Baby aus dem Fenster, weil er Facebook-Likes wo ...

Aus dem 15. Stock: Mann hält Baby aus dem Fenster, weil er Facebook-Likes wollte

News Team
21.06.2017, 10:51 Uhr
Beitrag von News Team

Diese Bilder lassen erschaudern. Ein Mann hält ein Baby aus dem 15. Stock eines Hochhauses. Er hält das Kleine nur an dessen blauen T-Shirt fest. Mit der anderen Hand knipst er die unglaubliche Tat und stellt die Bilder auf Facebook.

Das Schlimmste: Der Mann aus Algerien setzte das Leben des Kindes aufs Spiel, um Facebook-Likes zu bekommen. Unter die Bilder schrieb er:


1000 Likes oder ich lasse ihn fallen.

Viele User fanden das überhaupt nicht komisch und forderten die Verhaftung wegen Kindesmissbrauchs.

Zwei Jahre Haft wegen Kindeswohlgefährdung

Laut "BBC" wurde der Verwandte des Kindes schließlich wegen Kindeswohlgefährdung verhaftet und vor Gericht gestellt. Dort gab er den Reumütigen und beteuerte, er hätte das Leben des Kindes nicht aufs Spiel gesetzt. Vielmehr hätten Social-Media-Nutzer die Bilder im Nachhinein bearbeitet. Er behauptete:

Das Bild wurde auf einem Balkon mit Geländer gemacht. Die wurden nachträglich auf dem Foto entfernt.

Er haben mit dem Baby nur ein Spiel machen wollen. Doch der Richter blieb hart und schickte den Mann für zwei Jahre ins Gefängnis. Viele Algerier feierten das Gericht für das Urteil.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------


Geldbote in der Bank angeschossen - Wer erkennt die drei bewaffneten Maskenmänner?

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wie krank ist das denn
Hoffentlich bekommt ER nach der Haft-Absitzung NIE mehr sein Kind zurück !
  • 21.06.2017, 10:56 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren