wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mutter schaut kurz nicht hin und findet Kind (1) leblos im Wasser wieder

Mutter schaut kurz nicht hin und findet Kind (1) leblos im Wasser wieder

News Team
27.06.2017, 10:57 Uhr
Beitrag von News Team

Auf einem Wasserspielplatz in Marmstorf bei Hamburg hat sich am Montag ein schlimmes Unglück ereignet. Bei einer Feier wäre ein kleiner Junge von knapp zwei Jahren beinahe ertrunken. Sein Zustand ist kritisch.

Als der Aufbruch bevorstand, fehlte der kleine Junge plötzlich. Die Mutter hatte das Kind kurz aus den Augen verloren, als sie bemerkte, dass es leblos in einem rund 50 Zentimeter tiefen Wasserbecken lag.

Anwesende versuchten die Wiederbelebung des Kindes. Rettungskräfte spürten Puls bei dem Kleinen und brachten ihn in die Klinik.

Sein Zustand ist nach wie vor sehr ernst.

Lesen Sie auch: Junge ertrinkt im eigenen Bett: Wichtige Warnsignale nach Badetag!

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren