wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Wenn sich diese Frau nähert, ist der gefährliche gelbe  Irokese nicht weit

Wenn sich diese Frau nähert, ist der gefährliche gelbe Irokese nicht weit

News Team
27.06.2017, 14:16 Uhr
Beitrag von News Team

Die Polizei sucht mithilfe eines Phantombildes nach einer Unbekannten, die mit einem Komplizen einen 48 Jahre alten Mann in einer Unterführung am Volgersweg ausgeraubt hat.

Der 48-Jährige war in der Nacht zu Ostermontag (17.04.2017) gegen 01:15 Uhr zu Fuß entlang des Volgerswegs unterwegs gewesen, als sich ihm die Räuberin in der Unterführung der Berliner Allee (Zufahrt Tiefgarage) in den Weg stellte und mit einem Messer bedrohte. Zeitgleich kam ihr Komplize aus der Parkgarage und entwendete aus der Jackentasche des 48 Jahre alten Mannes seine Brieftasche sowie sein Handy. Das Duo flüchtete im Anschluss in die Tiefgarage (wir haben berichtet).

Nun erhoffen sich die Ermittler mit der Veröffentlichung eines Phantombildes Hinweise zu der Gesuchten. Die Räuberin ist zirka 30 bis 40 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß sowie schlank.

Ihr Komplize ist etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß und hat einen auffälligen, gelben Irokesenschnitt.


Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Ost unter der Telefonnummer 0511 109-2717 entgegen.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren