wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Richter schickt Schauspieler ins Gefängnis, weil er im Kokain-Rauch ein Mädc ...

Richter schickt Schauspieler ins Gefängnis, weil er im Kokain-Rauch ein Mädchen (15) missbrauchte

News Team
28.06.2017, 11:42 Uhr
Beitrag von News Team

Wegen versuchter, besonders schwerer sexueller Nötigung ist der Schauspieler Sebastian Münster am Mittwochmorgen zu sechs Jahren Haft verurteilt worden, wie der "Kölner Express" berichtet. Zudem verdonnerte ihn der Richter zur Teilnahme an einer Entziehungskur.

Unter dem Einfluss von Kokain hatte Münster im letzten Winter hatte ein 15 Jahre altes Mädchen überfallen.

Das Opfer leide bis heute unter Angstzuständen und Albträumen und gehe nicht zur Schule, wie der "Express" weiter schreibt.

Münster ist Wiederholungstäter und ist schon mal im Kokainrausch eine Mutter und ihre Tochter überfiel. Auch eine Prostituierte würgte er einst, bis sie das Bewusstsein verlor. Dafür saß er bereits jahrelang im Gefängnis.

Der 45-Jährige dreht einst mit Stars wie Moritz Bleibtreu und wirkte in Serien wie "Die Camper", aber auch prestigeträchtigen Produktionen wie "Die Manns" mit, bevor er in eine sich immer schneller drehende Abwärtsspirale aus Drogenmissbrauch und sexueller Gewalt kam.

Mehr zum Thema

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hier wurde ein Kommentar durch den Ersteller entfernt.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren