wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Grillfeier zum Ramada-Ende: Jugendlicher vermisst - Schreckensfund in Badese ...

Grillfeier zum Ramada-Ende: Jugendlicher vermisst - Schreckensfund in Badesee

News Team
29.06.2017, 16:52 Uhr
Beitrag von News Team

Ein schreckliches Ende nahm ein nächtlicher Badeausflug von Betreuern und jugendlichen Flüchtlingen im Herzogtum Lauenburg. Wie "Bild" berichtete, wurde am Mittwoch die Leiche eines vermissten 17-Jährigen aus dem Kiesweiher in Müssen geborgen.

Der Jugendliche war mit einer Gruppe von Asylbewerbern und drei Pädagogen nachts baden gegangen. Zuvor hatten der Fachbereich „St. Salvatoris“ des Diakonischen Werkes Herzogtum Lauenburg in Geesthacht mit geflüchteten Jugendlichen einen Grillabend veranstaltet, weil der Ramadan endete.

Gegen 22 Uhr fuhren zwei Betreuerinnen mit 14 Jugendlichen zum See. Als sie sich nach einer Stunde für die Rückfahrt sammelten, fehlte der 17-Jährige.

Die Betreuerinnen riefen schon um 23.30 Uhr die Polizei. Die Suche blieb ohne Erfolg - bis zum Leichenfund am Mittwoch

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.