wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Polizei warnt: Vor dieser Schule in Bayern treibt ein Perverser sein Unwesen ...

Polizei warnt: Vor dieser Schule in Bayern treibt ein Perverser sein Unwesen!

News Team
30.06.2017, 16:06 Uhr
Beitrag von News Team

Am Donnerstag, 29.06.2017, um 14.15 Uhr, hielt sich ein unbekannter Mann im Bereich der Grundschule in der Zugspitzstraße in Stockdorf bei München auf.

Ein 10-jähriges Mädchen, das sich ebenfalls dort aufhielt, wurde von dem Mann angesprochen. Er entblößte sein Glied und forderte sie auf, dieses zu berühren. Währenddessen streichelte er sich selbst am Glied.

Unterdessen kamen zwei weitere, bisher unbekannte Mädchen dazu. Der Mann trat diesen auf gleiche Art und Weise gegenüber.

Die Mutter des 10-jährigen Mädchens erstattete bei der Polizeiinspektion 46 (Planegg) eine Anzeige.

Das Kommissariat 15 (Sexualdelikte) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Täterbeschreibung:

Männlich, ca. 170 cm groß, ca. 60 Jahre alt, dicke Statur, bekleidet mit dunkelblauer kurzer Hose und weißem Hemd (komplett offen) mit blauen Streifen.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, insbesondere die zwei unbekannten Mädchen, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Polizei befreit Frau aus Händen von Vergewaltiger und Massenmörder


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren