wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Schlafen wie Hunde am Boden: Polizisten bekommen nach Extrem-Einsätze nicht  ...

Schlafen wie Hunde am Boden: Polizisten bekommen nach Extrem-Einsätze nicht einmal ein Bett

News Team
10.07.2017, 17:05 Uhr
Beitrag von News Team

Der Einsatz in Hamburg war extrem für die Polizei - in vielerlei Hinsicht. Für geordnete Regeneration blieb kein Raum mehr im Dauereinsatz. Doch dieses Bild schockiert! Wie Obdachlose liegen Polizisten völlig erschöpft in einem Vorraum, um endlich eine Mütze Schlaf abbekommen. In einer Stadt, in der an jeder Ecke feindselige Gegner lauern.

Der Polizeigewerkschafter Thomas Mohr aus Mannheim hält die Zustände für skandalös. Deshalb hat er das ihm zugesandte Foto verbreitet. Er schreibt dazu.

Es zeigt ein Bild von Polizisten, die seit über 48 Stunden eingesetzt sind. Das Foto soll Ihnen, liebe Bürgerinnen und Bürgern, zeigen, wie man bei uns mit der Polizei umgeht. Es ist skandalös, dass man diesen Polizisten, nach einem schweren Einsatz, der für sie lebensbedrohend war, nicht einmal einen vernünftigen Platz zum Regenerieren zur Verfügung stellte. Wie Obdachlose liegen sie in irgendeinem Vorraum herum.

Meine Kolleginnen und Kollegen in Hamburg leisteten einen lebensgefährlichen Einsatz zum Schutz der Bürger. Sie haben das Maß der persönlichen Belastbarkeit weit überschritten.

Sie haben es einfach nicht verdient, dass man so mit ihnen umgeht!
Deshalb teilen Sie diesen Post mit dem Foto mit ihren Freunden und Bekannten.

5 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Armes Deutschland.
  • 12.07.2017, 09:56 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Die Merkel brauchte das ganze Geld für das Luxusfressen,da bleibt doch nicht noch was für ein paar Polizisten übrig.Das geht ja nun beim besten Willen nicht das die sogenannte Staatsfrau für ihre Gäste und sich noch abstriche machen soll.
  • 11.07.2017, 12:23 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Die Prominenz schläft in Luxuxshotels.....die Polizisten die für uns ihren Kopf riskieren liegen auf harten Fußböden in Vorräumen.
  • 10.07.2017, 18:44 Uhr
  • 0
Sie werden als das behandelt, was sie für die zu bewachenden Herrschaften sind - Kettenhunde!
  • 20.07.2017, 11:28 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hm, ich frage mich, was da passiert wäre, wenn die Polizei einfach gestreikt hätte und die Randalierer bis zu Trump, Merkel und Co. passieren hätte lassen
  • 10.07.2017, 17:48 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren