wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Kein Scherz! Ex-Bischof heiratet 24 Frauen und zeugt 145 Kinder

Kein Scherz! Ex-Bischof heiratet 24 Frauen und zeugt 145 Kinder

News Team
25.07.2017, 12:15 Uhr
Beitrag von News Team

Von Monogamie h├Ąlt Winston Blackmore (60) ├╝berhaupt nichts. Der fr├╝here Bischof der "Fundamentalistischen Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage" (FLDS) ist ein Verfechter der Vielehe. Da dies in Kanada aber verboten ist, drohen dem 60-J├Ąhrigen nun 5 Jahre Haft.

Blackmore soll laut TV-Sender "CBC" in einem Zeitraum von 25 Jahren 24 Frauen geehelicht und 145 Kinder gezeugt haben.

Meine Schuld besteht darin, dass ich meine Religion ausgelebt habe. Das ist alles. Das habe ich auch niemals bestritten

, so der Ex-Geistliche.


Verfassungsklage geplant

Blackmores Anwalt strebt jetzt laut "Star" sogar eine Verfassungsklage an. Sein Klient vergleiche seine Situation mit der homosexueller Paare. Auch die Homo-Ehe sei in der Vergangenheit verboten gewesen, so Blackmore.

2011 hatte ein Gericht in Kanada festgestellt, dass das Verbot der Vielehe nicht mit der Religionsfreiheit im Konflikt stehe und daher rechtm├Ą├čig sei.

Neben Blackmore war noch ein zweite Ex-Bischof angeklagt. James Oler (53) brachte es jedoch nur auf f├╝nf Hochzeiten.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


ADAC-Warnung: Zwei Kindersitze sind ein Sicherheitsrisiko


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.