wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Am Kölner Hauptbahnhof: Unbekannter stößt Frau (18) gegen einfahrende U-Bahn

Am Kölner Hauptbahnhof: Unbekannter stößt Frau (18) gegen einfahrende U-Bahn

News Team
25.07.2017, 12:37 Uhr
Beitrag von News Team

Eine 18-Jährige ist am Montagabend einer Katastrophe am Kölner Hauptbahnhof nur knapp entgangen. Wie der "Express" berichtet, wartete die junge Frau gegen 22:30 Uhr auf die Bahn.

Als der Zug einfuhr, versetzte ihr ein Unbekannter einen Stoß von hinten, so dass sie zu Fall kam und nur Zentimeter vor der Bahnsteigkante liegen blieb. Die einfahrende Bahn traf sie leicht am Kopf.

Polizei jagt den Täter


Die 18-Jährige hat Glück im Unglück, sie blieb wie durch ein Wunder unverletzt.
Der Unbekannte konnte flüchten.

Die Polizei wertet nun die Bilder der Überwachungskamera an der U-Bahn-Haltestelle Dom/Hauptbahnhof aus. Der Täter soll aus dem Drogen- oder Obdachlosen-Milieu stammen.

Zivilbeamten versuchen, ihn ausfindig zu machen. Gelingt das nicht, sollen Fotos für die Öffentlichkeitsfahndung herausgegeben werden.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

ADAC-Warnung: Zwei Kindersitze sind ein Sicherheitsrisiko

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren