wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Ekel-Hipster schlägt mit Schirm auf Busfahrer ein - weil er einem Kollegen h ...

Ekel-Hipster schlägt mit Schirm auf Busfahrer ein - weil er einem Kollegen half!

News Team
31.07.2017, 12:48 Uhr
Beitrag von News Team

München, Tatzeit: 27.04.2017 / Tatort: Bus Linie 190, Haltestelle St. Pius: Zum Tatzeitpunkt fuhr die Buslinie Nr. 190 zwischen Ostbahnhof und der Haltestelle St. Pius.

Ein Busfahrer wies einen zweiten Kollegen in dessen Tätigkeit ein. Ein Fahrgast war erbost über die Wartezeit an einer Haltestelle. Im Rahmen dieses Streites beleidigte er diesen und bespuckte ihn. Anschließend schlug er ihm mit seinem Regenschirm mindestens einmal auf den Kopf. Da der Bus inzwischen an der Haltestelle angekommen war, entfernte sich der Täter.

Täterbeschreibung

Größe: 1,80
Figur: schlank
Geschätztes Alter: 25-30
Haare: kurze Haare
Geschlecht: männlich

Kleidung:

Schwarzes T-Shirt, Blaue Kapuzenjacke, blaue Cappi, hellblaue Jeans, schwarze Socken, weiße Turnschuhe. Er hatte einen schwarzen Regenschirm mit schwarzem Griff bei sich. Des Weiteren trug er eine silberne Kette und hatte weiße Stöpselkopfhörer, möglicherweise der Marke Apple, in den Ohren

Zuständige Dienststelle
München - Kriminalfachdezernat 4
Hansastr. 24
80686 München

Telefon: 089/63007-0

________________________________________________________________

Videofahndung nach Einbrecher Trio

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren