wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mitten in der Nacht: Vermisste 12-Jährige als blinder Passagier im Zug unter ...

Mitten in der Nacht: Vermisste 12-Jährige als blinder Passagier im Zug unterwegs

News Team
01.08.2017, 15:07 Uhr
Beitrag von News Team

Die Zugbegleiterin einer Regionalbahn informierte in der Nacht zum Dienstag kurz nach 1.00 Uhr die Bundespolizei in Gera, dass sich im Zug ein 12-jähriges Mädchen befindet, das ohne Eltern unterwegs ist.

Der Zug befand sich auf der Fahrt von Leipzig nach Gera, einen Fahrschein hatte die 12-Jährige nicht dabei. Von der Mutter war das Mädchen bereits als vermisst gemeldet.

Nach Ankunft des Zuges in Gera nahmen Bundespolizisten die 12-Jährige zu deren Schutz in Gewahrsam. Die Beamten verständigten die Mutter, die daraufhin ihre Tochter bei der Dienststelle der Bundespolizei abholen konnte.
------------------------------------------------------------------------------------------------------


Videofahndung nach Einbrecher Trio

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren