wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Polizei warnt vor Mann in blauem Panda in Hessen - nicht ansprechen - sofort ...

Polizei warnt vor Mann in blauem Panda in Hessen - nicht ansprechen - sofort 110 rufen!

News Team
06.08.2017, 12:20 Uhr
Beitrag von News Team

Steffenberg - Nach einer Auseinandersetzung befindet sich ein 26-jähriger Mann mit lebensbedrohlichen Verletzungen im Krankenhaus. Staatsanwaltschaft und Polizei fahnden derzeit intensiv nach einem geflüchteten, identifizierten 23-Jährigen.

Der Vorfall in einem Ortsteil der Gemeinde Steffenberg war in der Nacht zum Samstag, 05. August, gegen 23.30 Uhr. Aussagen zum Tathergang oder zu den Hintergründen der Auseinandersetzung sind zum jetzigen Zeitpunkt der Ermittlungen nicht möglich. Das Opfer erlitt nach ersten Untersuchungen offenbar Stichverletzungen. Eine Tatwaffe wurde bislang nicht gefunden. Der Verletzte befindet sich derzeit im Krankenhaus. Er ist nicht vernehmungsfähig. Die beiden Männer, beides Deutsche, kannten sich.

Wo ist der gesuchte blaue Fiat Panda mit dem Kennzeichen MR- RO 113?

Durch die intensiven Ermittlungen ergaben sich Hinweise darauf, dass der nach wie vor flüchtige Tatverdächtige mit einem blauen Fiat Panda mit dem amtlichen Kennzeichen MR - RO 113 unterwegs ist. Die bisherige Fahndung nach dem Auto blieb erfolglos, sodass die Ermittler nunmehr die Bevölkerung um Mithilfe bitten.

Die Ermittler bitten ausdrücklich darum, bei Antreffen bzw. Sichtung des Autos nur zu beobachten und sofort die Polizei anzurufen!

Weitere Presseinformationen erfolgen über die Staatsanwaltschaft Marburg, Herrn Oliver Rust, Tel. 06421/290224

___________________________________________________________________

Prügelkommando zieht durch Berlin


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.