wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Polizei Göttingen stellt klar: Massenschlägerei zwischen Flüchtlingen war Fa ...

Polizei Göttingen stellt klar: Massenschlägerei zwischen Flüchtlingen war Fake-News!

News Team
14.08.2017, 13:41 Uhr
Beitrag von News Team

Die DPA hatte verbreitet, dass am vergangenen Samstag gegen 20 Uhr an einem Einkaufszentrum in der Göttinger Innenstadt 200 Menschen aufeinander eingeprügelt hätten. Doch diese Massenschlägerei hat es nie gegeben.

Auf Nachfrage von Focus Online schilderte eine Polizei-Sprecherin das tatsächliche Geschehen als weit harmloser:

Es gab keine Schlägereien, sondern lediglich eine aufgeheizte Stimmung zwischen rund 200 Syrern und Libyern. Verletzt wurde niemand, es kam nur zu kleinen Plänkeleien.

Dort halten sich öfter ausländische Mitbürger auf – und zudem auch immer Obdachlose und Personen, die Alkohol trinken.

Der Bericht von einer Massenschlägerei unter Flüchtlingen war in den Sozialen Medien von ausländerfeindlichen Akteuren verbreitet worden und hatte zu entsprechenden Hass-Kommentare angestachelt.
________________________________________________________________________

Prügelkommando zieht durch Berlin


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.