wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mehrfamilienhaus nach Vollbrand unbewohnbar - Feuerwehr findet Leiche in den ...

Mehrfamilienhaus nach Vollbrand unbewohnbar - Feuerwehr findet Leiche in den Trümmern

News Team
20.08.2017, 12:10 Uhr
Beitrag von News Team

Roth (ots) - Am frühen Donnerstagmorgen gegen 3:15 Uhr (17.08.2017) ereignete sich ein folgenschwerer Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Rother Innenstadt. Nun wurde eine tote Person geborgen.

Der hintere Teil eines Wohn- und Geschäftshauses in der Hauptstraße war in Vollbrand geraten. Das Haus wurde durch das Brandgeschehen nahezu vollständig zerstört und ist nicht mehr bewohnbar. Sechs Personen wurden mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation in umliegende Krankenhäuser verbracht.

26-jähriger Bewohner vermisst

Seit dem Brandausbruch wird ein 26-jähriger Bewohner des Hauses vermisst. Am Freitagnachmittag (18.08.2017) wurde in dem Anwesen eine tote Person aufgefunden und geborgen.

Ob es sich bei der geborgenen Person um den vermissten 26-Jährigen handelt muss im Rahmen einer angeordneten Obduktion geklärt werden.

Die Klärung des Brandausbruchs ist noch Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Video-Fahndung nach Vergewaltigung! Polizei sucht mit Hochdruck nach diesem Mann


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.