wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Polizei eröffnet Feuer auf Autofahrer - Anwohner macht schockierende Video-A ...

Polizei eröffnet Feuer auf Autofahrer - Anwohner macht schockierende Video-Aufnahmen

News Team
21.08.2017, 10:36 Uhr
Beitrag von News Team

Ein schockierendes Video zeigt den Moment, in dem drei Beamte der französischen Polizei das Feuer auf einen Autofahrer eröffnen, nachdem dieser gedroht hatte "Bomben in der ganzen Stadt zu legen".

Die Aufnahmen zeigen wie die Polizisten mit Schlagstöcken versuchen, die Fenster eines grauen Renault Scenic einzuschlagen. Den Fahrer fordern sie auf, das Fahrzeug zu verlassen, doch dieser will türmen.

Als er sein Auto in eine nahegelegene Straße zu fahren versucht, eröffnen die Polizisten das Feuer.

Der angeschossenene Fahrer wurde daraufhin in ein Krankenhaus gebracht, doch er erlag an seinen Verletzungen.

Medienberichten zufolge soll der Mann mit einem Messer bewaffnet gewesen sein. Mehrere Passanten habe er laut Nachrichtenportal "France Bleu" bedroht. Später habe man Sprengstoff in seinem Wagen gefunden.

Die Schießerei ereignete sich in Chalette-sur-Loing in Zentralfrankreich.

Laut Polizeiaussagen, war der Erschossene den Behörden bereits bekannt. Er lebte in der Gegend mit seiner Mutter und war in psychiatrischer Behandlung.

Polizist im Dienst erschossen: Die Reaktion eines kleinen Jungen bewegt ein ganzes Land

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.