wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mit Latte auf Schaf eingeschlagen! Polizei hofft auf Hinweise zu Tierquäler!

Mit Latte auf Schaf eingeschlagen! Polizei hofft auf Hinweise zu Tierquäler!

News Team
24.08.2017, 18:05 Uhr
Beitrag von News Team

Zurzeit laufen im Wattenscheider Regionalkommissariat (KK 34) u.a. Ermittlungen bezüglich einer Straftat nach dem Tierschutzgesetz. Das Opfer: Ein erheblich verletztes Schaf.

Das Tier, das im Gehege an der Straße "Am Südpark" in Bochum-Eppendorf lebt, hat ein blutiges Hämatom am Kopf. Darüber hinaus ist ein Auge stark geschwollen.

Nach bisherigem Ermittlungsstand ist davon auszugehen, dass das Schaf am 22. August (Dienstag), im Zeitraum von 10.00 bis 17.00 Uhr, vermutlich mit einer Latte geschlagen worden ist.

Zurzeit befindet sich das Tier in einem Stall und wird ärztlich betreut.

Das KK 34 bittet unter der Rufnummer 02327 / 963-8405 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) um Zeugenhinweise.
_________________________________

Teer-Vergiftung durch Tierhasser: Hund Petróleo kämpft und sucht nun ein neues Zuhause


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.