wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Bestialischer RITUAL- Satanist-Mörder von Witten Daniel R. ist zeitweise auf ...

Bestialischer RITUAL- Satanist-Mörder von Witten Daniel R. ist zeitweise auf freiem Fuß

25.08.2017, 11:21 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Sehr geehrte Leser/innen,
meiner Meinung nach hat jeder der Straffällig im Namen des Gesetzes eine zweite Chance verdient; doch in diesem Fall fällt es mir schwer damit umzugehen.
Wie es heißt durfte er schon zeitweilig seine Familie besuchen und allein vom Gefängnis bis zum Bochumer Landgericht laufen. Angeblich sollen Haftlockerungen
nach Angaben des Bochumer Landgerichtes Teil der Resozialisierung sein. Der 41 jährige hatte im Jahr 2001 mit seiner Ehefrau zusammen, einen Arbeitskollegen bestialisch ermordet. Dieser Fall hat in ganz Europa für Aufsehen gesorgt, da dieser mit einem normalem Mord nichts mehr zu tun hat. Aber was ist schon normal, doch zwischen einem Mord und einem MASSACKER in grausamster Art liegen Welten dazwischen. Sollten die zuständigen Richter, der Haftentlassung nicht statt geben muss er wieder einfahren. Die Haftstrafe läuft bis 2018 aus, es würde aber bei Lockerungen bleiben, solange er sich in der Zeit nichts zu schulden kommen läßt.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.