wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mann stirbt nach Zusammenbruch im Regionalexpress! Er hatte eine ansteckende ...

Mann stirbt nach Zusammenbruch im Regionalexpress! Er hatte eine ansteckende Krankheit!

News Team
25.08.2017, 12:06 Uhr
Beitrag von News Team

Im Regionalexpress 1 auf der Strecke Berlin Richtung Frankfurt (Oder) – an der Haltestation Erkner - bemerkten gestern gegen 14:00 Uhr Fahrgäste einen Mann, der offensichtlich gesundheitliche Probleme hatte. Im Zug sackte der Mann in sich zusammen, fiel zu Boden und verlor das Bewusstsein. Zwei Frauen versuchten den Mann bis zum Eintreffen eines Notarztes zu reanimieren. Bei einer der Helferinnen soll es sich um eine Krankenschwester handeln.

Nach der Übernahme der Person durch den Notarzt verließen die beiden Ersthelferinnen den Ereignisort in unbekannte Richtung. Trotz weiterer Bemühungen der Rettungskräfte verstarb der 55-Jährige. Da der Verstorbene nach bisherigen Erkenntnissen mit dem Virus Hepatitis B und C infiziert ist, werden die Ersthelferinnen sowie weitere Mitreisende, die im Körperkontakt mit dem Mann standen, dringend gebeten, einen Arzt aufzusuchen und sich bei der Polizei in Fürstenwalde unter der Rufnummer 03361 568 0 zu melden.

____________________

Video-Fahndung nach Vergewaltigung! Polizei sucht mit Hochdruck nach diesem Mann

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.