wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Frau (36) filmt die Vergewaltigung ihrer bewusstlosen Freundin und stellt de ...

Frau (36) filmt die Vergewaltigung ihrer bewusstlosen Freundin und stellt den Clip auf Snapchat

News Team
02.09.2017, 12:29 Uhr
Beitrag von News Team

Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde mehr. In Chicago muss sich die 36-jährige Beth R. vor Gericht verantworten, weil sie mindestens einen Mann zur Vergewaltigung ihrer bewusstlosen Freundin aufforderte, die Tat filmte und den Clip schließlich auf Snapchat postete.

Laut "NBC Chicago" war die 36-Jährige eifersüchtig auf ihrer Freundin (23), beide Frauen hatten sich zuvor wegen eines Mannes gestritten. Nach der vermeintlichen Versöhnung gingen beide feiern.

Opfer fällt betrunken in Ohnmacht

Als sie nach einer rauschenden Partynacht zurück in Beths Haus kamen, war die 23-Jährige so betrunken, dass sie in Ohnmacht fiel.

Daraufhin soll Beth mindestens einen Mann zu dieser widerlichen Tat aufgefordert haben. Die Staatsanwaltschaft kann nicht ausschließen, dass sich mehr Männer am wehrlosen Opfer vergangen haben. Die 23-Jährige wachte am nächsten Morgen nackt und mit Schmerzen auf.

Zu Hause bemerkte sie schließlich, dass das Video der Vergewaltigung bei Snapchat veröffentlicht wurde. Weil sich Beth auf dem Video selbst zu erkennen gibt, war ihre Beteiligung an der Tat schnell klar.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------

LKW vs. Autobahnschild: Dieser Crash ist nichts für schwache Nerven


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.